Erkennen, Bestimmen und Bekämpfen -Algen im Aquarium

 

Algen im Aquarium sind zum einen ein Zeichen, dass biologisches Gleichgewicht herrscht, aber zum anderen können Algen im Aquarium auch zur Last und letztendlich auch zur Algenpest werden. Viele Aquarianer haben bereits Bekanntschaft mit Algen gemacht. Sei es einen der vielen Arten der Grünalgen wie die Fadenalgen oder aber auch die Schwebealgen oder aber auch schon mit Blaualgen oder Kieselalgen. Hunderte, wenn nicht gar Tausende Algenarten gibt es auf unserer Welt und nicht alle sind im Aquarium zu finden, sondern auch in den Meere, Seen und auch im heimischen Gartenteich.

 

 

 

Wir von Algen im Aquarium wollen hier einen Überblick über die verschiedene Algenarten, die Bekämpfung der Algen und natürlich auch über die Bestimmung und Erkennung der Algen im Aquarium geben. Auf unserem Blog findet man zum einen immer wieder Wissenswertes um Algen und zum anderen auch weitere Tipps und Tricks für den Aquarianer. Dazu zählen auch neueste Düngemethoden und Pflanzenkunde.

 

Algen Aquarium mit einem Algenfresser

 

 

Ein Gleichgewicht im Aquarium herzustellen ist nicht immer einfach und hat man durch Algen schon mal die Freude verloren, dann macht das anfänglich geliebte Hobby schnell keinen Spaß mehr. Die Scheiben sind verdreckt, die Steine nicht mehr zu erkennen, die Pflanzen wachsen nicht mehr oder nur spärlich und auch sonst passt das Gleichgewicht nicht mehr. Viele Faktoren sind wichtig. Sei es die passende Düngung z.B. mit einer CO2 Anlage oder aber auch die Kontrolle der Wasserwerte.

Algen im Aquarium müssen aber nicht sein und können schnell behoben werden, sofern man einige Dinge dabei beachtet. Wir empfehlen euch, nehmt euch die Zeit um in der Rubrik „Algenarten“ zuerst allgemeine Informationen zu den Arten zu bekommen um dann später im Bereich der „Algenbekämpfung“ diese Dinge umzusetzen.

Algen richtig erkennen

Ein wesentlicher Teil wenn es um Algen im Aquarium geht ist das Erkennen der Algen. Wer hier früh regiert erspart sich viel Ärger. Erkennen sie die Unterschiede zwischen Fadenalgen und Bartalgen oder Pinselalgen, nur mal als Beispiel genant? Wir es erst einmal zur Pest, denn ist es schwer geeignete Mittel einzugreifen. Deshalb raten wir wollen Aquarianer sich Zeit zu nehmen um eventuelles Algenwachstum schnell zu erkennen.

 

 

Algen richtig bestimmen

Nach dem erkennen der Algen im Aquarium kommt das bestimmen. Auch hier sollte man sich Zeit lassen, denn nur mit der richtigen Bestimmung ist die Bekämpfung möglich. Jede Algenart hat hier ihr eigenes Konstrukt und muss deshalb auch individuell bekämpft werden. Informationen dazu findet ihr bei den Algen Arten.

Weiß man welche Algen sich in seinem Aquarium breit gemacht haben, dann geht es an die Bekämpfung dieser. Hier sollte man nicht nur Geduld haben, sondern auch die notwenige Sorgfalt. Punkt für Punkt sollte abgearbeitet werden. Nur so ist ein Aquarium ohne Algen möglich.

 

Algen bekämpfen mit Algenmittel

Wenn es denn unbedingt sein muss, kann man natürlich auch zur Chemie greifen. Wir haben einige Algenmittel getestet und stellen euch diese hier vor. Algenmittel: Welche Chemie hilft wirklich?

 

Erste Hilfe zur Algenbekämpfung

 

Wir haben auch einige Tipps und Tricks zusammengefasst für die Bekämpfung der Algen, wenn es denn mal schnell gehen muss. Mit den erste Hilfemaßnahmen sollte man ein schnell aufkommendes Algenproblem wieder in den Griff bekommen. Erste Hilfe gegen ein Algen Aquarium.

Neu findet ihr jetzt auch bei uns die Möglichkeit wie man Aquarium Schnecken beseitigen kann. Dazu haben wir einen großen Ratgeber geschrieben.

 

Gerne helfen wir euch auch dabei Algen zu Bestimmen. Dazu könnt ihr über unsere Email Adresse news @ algen-im-aquarium.com Kontakt aufnehmen und wir helfen.